Die Version 11.1 von ProConcept ERP

Januar 2015

Sonceboz, Schweiz, 28. Januar 2015—Mit der ab heute verfügbaren Version 11.1 ist ProConcept ERP als komplette Web-Lösung (Web Client) verfügbar. Diese neue Version stellt einen grossen technologischen Fortschritt dar. Bei der Weiterentwicklung hat SolvAxis den Schwerpunkt auf den Komfort für die User und die damit verbundene Effizienzsteigerung im Alltag gelegt. „In sämtlichen Modulen von ProConcept ERP haben wir neue Funktionen und Verbesserungen umgesetzt”, sagt Patrik Hug, CEO von SolvAxis SA. „Darum ist die neue Version 11.1 nicht nur für das Neukundengeschäft, sondern insbesondere auch für die Bestandeskunden interessant.”

Web-Client von ProConcept ERP 

„Mit dem Web Client (Full-Web-Version) positionieren wir uns einmal mehr als ernst zunehmenden ERP-Anbieter. Wir bieten eine moderne technologische Basis für die Zukunft“, führt Patrik Hug aus.  „Wir haben Wert darauf gelegt, dass die Navigation im Web Client annähernd identisch ist wie in der Client Server Version, damit sich die User ohne zusätzliche Schulung sofort zurechtfinden,“ erklärt Patrik Hug weiter. Damit wird der Zugriff auf die ERP Daten standortunabhängig. Dank der ausgereiften Architektur von ProConcept ERP ist es sogar möglich, beide Varianten im gemischten Modus einzusetzen.

Weitere Highlights von ProConcept ERP

In vielen Branchen ist es inzwischen notwendig, dass sämtliche Transaktionen am System lückenlos und dauerhaft nachvollzogen werden können. Auch interne Kontrollsysteme verlangen eine genauere Kontrolle des ERP Systems. Die Version 11.1 bietet ein komplettes Audit-Trail System an, welches bei Bedarf auf alle Benutzenden aktiviert werden kann. “Diese neue Funktion ist ein Muss für alle unsere Kunden, die mit Reglementierungen konfrontiert sind”, so der CEO von SolvAxis.

Im Modul Logistik und Produktion wurde ein Qualitätsmanagment-Status eingeführt. Diese neue Charakterisierung (Qualitätsstatus) ermöglicht es Produktion- und Anlieferlose ohne zusätzlichen Aufwand als gesperrt, in Prüfung etc. zu bezeichnen. Dies immer unter Berücksichtigung der Lagerbewertung und Verfügbarkeit.

„Wir haben einiges an Entwicklungsleistung für eine Reihe von Verbesserungen und Neuerungen im Modul Produktion aufgewendet. Die bestehende grafische Planung wurde erweitert (Gantt) und umfasst nun auch die mehrfache Auswärtsvergabe von Losen im Fabrikationsprozess. Damit ist die Übersichtlichkeit der gesamten Produktion gewährleistet“, sagt Patrik Hug.

Natürlich sind im neuen Release auch rechtliche Anforderungen wie Swissdec 4, HRM2 und viele weitere Neuerungen abgedeckt. Eher zufällig mit den Euroschwankungen treffen die Erweiterungen für das Währungsrisiko Management im Anlagenbau zusammen.

“Wir wollen mit der Version 11.1 von ProConcept ERP ein starkes Zeichen am Markt setzen”, führt Patrik Hug aus. “Unsere ERP Lösung entspricht mit der Variante Web Client den neusten Anforderungen auf dem Markt. Weiter zeigen die vielen Neuigkeiten auf, dass wir unsere Kunden der Produktion, im Maschinen- und Anlagenbau, der Uhrenindustrie und in der MedTech-Branche verstehen und deren Anforderungen umsetzen können. Wir sind bereits am Entwickeln der Releases 11.2 und 11.3. Wir folgen auch in diesen Releases den Anforderungen unserer Kunden, wie etwa Multi Company, um die Anforderungen bezüglich Internationalität / Holdingstrukturen noch besser abdecken zu können oder eine Full SOA Architektur, damit die Integration von Drittanwendungen noch einfacher gemacht und die gesamte Wertschöpfung über ein System kontrolliert und gesteuert werden kann.”

Über SolvAxis SA

SolvAxis zählt zu den führenden Anbietern von Business Software für KMU der Schweiz aus der Fabrikation und dem Maschinen- und Anlagenbau. Die Anwendungen vereinfachen die Steuerung und Verwaltung von Geschäftsprozessen. Neben der Entwicklung der Software werden sämtliche Dienstleistungen in der Schweiz ausgeführt. Über 15’000 User nutzen die Software. Das Schweizer KMU wurde 1987 in Sonceboz gegründet. Seit April 2014 ist SolvAxis Teil der Forterro Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.solvaxis.com

Kontakt

SolvAxis AG
Patrik Hug | General Manager
patrik.hug@solvaxis.com | T +41 58 855 68 6